Luxus Handtaschen

Jimmy Choo Ballerinas - Vanessa Flat Suede Nappa Black/black - In Schwarz - Ballerinas Für Damen Jimmy Choo Pumps - Romy Kittenheel Pumps Suede Black - In Schwarz - Pumps Für Damen Jimmy Choo Ballerinas - Romy Flat Patent Leather Ballerina Pump Nude - In Beige - Ballerinas Für Damen

Jimmy Choo Handtaschen



Das Label Jimmy Choo, benannt nach dem gleichnamigen und international bekannten Schuhdesigner, gehört zu den bekanntesten und renommiertesten Schuh-Modelabels weltweit. Neben einer umfangreichen Schuh-Kollektion für Damen und Herren ist die Marke auch für ihre hochwertigen Modeaccessoires und Lederwaren, wie Jimmy Choo Handtaschen bekannt.

Das Unternehmen

Das international anerkannte und renommierte Modelabel wurde von dem in Malaysia geborenen Schuhdesigner Jommy Choo im Jahr 1996, zusammen mit der Modejournalistin Tamara Mellon, gegründet.

Jimmy Choo, der in eine Familie von Schuhmachern geboren wurde, kam dementsprechend früh mit seinem späteren „Berufs-Medium“ in Kontakt.
Früh entdeckte auch der Sprössling der Familie seine Leidenschaft für Schuhe und entwarf so bereits als 11-Jähriger sein erstes Modell.

Seine Ausbildung begann mit dem Besuch des Cordwainers Technical College in London, die eine Abteilung des renommierten College of Fashion darstellt.
Nach seiner Ausbildung arbeitete der malaysische Designer anfangs für das bekannte schweizerische Schuhlabel Bally, bevor er schließlich in London eine eigene kleine Schuh-Boutique eröffnete. Dort kreierte, produzierte und verkaufte er fortan seine Schuhe.

Tamara Mellon, die sich bei der britischen Modezeitschrift „Vogue“ als Chefin für die Accessoires-Abteilung verantwortlich zeichnete, wurde auf den jungen Schuhdesigner aufmerksam und gründete schließlich im Jahr 1996 mit diesem zusammen das Modelabel „Jimmy Choo“.

Dieser trat allerdings noch im selben Jahr aus der Geschäftsleitung zurück und ist seitdem nur noch mit seinen 50% Anteil an dem Label beteiligt, sodass die Leitung des Unternehmens Mellon sowie deren Nichte Sandra Choi obliegt.

Anfang 2001 kam es zu einer Partnerschaft des Unternehmens mit Equinox Luxury, woran sich in gerade einmal drei Jahren die Eröffnung von 26 neuen Geschäfte zu den bereits bestehenden 4 Boutiquen anschloss.

Die Zusammenarbeit mündete in der Erweiterung des Sortiments der Londoner Schuhmarke um Kollektionen von Jimmy Choo Taschen und weiteren hochwertigen Lederwaren.

2003 wurde Jimmy Choo sogar die Ehre in Form der Ernennung zum „Officer of the Order of the British Empire“ für seine Verdienste im Modebereich zuteil, die von der englischen Königin vorgenommen wurde.

Heute nennt das Modelabel über 60 Jimmy Choo-Boutiquen sein Eigen.
Die Nobelmarke kann dabei auch auf eine prominente Kundschaft, wie u.a. Kylie Minogue, Victoria Beckham, Jennifer Lopez, Cameron Diaz oder Scarlett Johansson stolz sein.

Jimmy Choo Handtaschen

Neben dem überaus erfolgreichen Sortiment an vor allem Damenschuhen, aber auch Herrenschuhen ist auch das Angebot an hochwertigen Modeaccessoires sowie Lederwaren, wie Jimmy Choo Taschen für den großen Erfolg des Labels verantwortlich.

Die Jimmy Choo Damenschuhe, die inzwischen schon eine Art Kultstatus erreicht haben, erfreuen sich dabei stets wachsender Nachfrage und Beliebtheit.
Umso besser, dass mit eleganten und hochwertigen Jimmy Choo Handtaschen das Luxus-Outfit des Londoner Modelabels auf gekonnte Art und Weise komplettiert und abgerundet wird.

Jimmy Choo Handtaschen können natürlich in den vielen Boutiquen des Schuh-Labels genauso erworben, wie auch bequem und sicher über das Internet in diversen Onlineshops einfach und unkompliziert bestellt werden.

Weitere Informationen über das Londoner Schuh-Modelabel sowie über Jimmy Choo Taschen finden Sie unter www.jimmychoo.com/